Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 082/2017 - 02.12.2017

Dietmar Muscheid als Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland wiedergewählt – Eugen Roth bleibt Stellvertreter

 

Am heutigen Samstag, den 2. Dezember 2017, findet die 4. Ordentliche Bezirkskonferenz des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland im CongressForum Frankenthal/Pfalz statt. Mit einer Zustimmung von 98,9 Prozent der Delegierten wurde Dietmar Muscheid für vier weitere Jahre zum Bezirksvorsitzenden des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland wiedergewählt, auch Eugen Roth wurde mit 98,9 Prozent der Stimmen als stellvertretender Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt.

Dietmar Muscheid bedankte sich für das Vertrauen der Delegierten und forderte die Landesregierung in seiner Rede auf, die Fachkräftestrategie des Landes auch auf den öffentlichen Dienst auszuweiten:

„Wir begrüßen die Fachkräftestrategie der Landesregierung in Rheinland-Pfalz als wichtige Weichenstellung zur Siche-rung der wirtschaftlichen Stärke unseres Landes. Doch zu einem funktionierenden Land gehört auch ein funktionieren-der öffentlicher Dienst. Leider verliert Rheinland-Pfalz im Wettbewerb um die besten Bewerberinnen und Bewerber zu häufig gegen die Angebote aus der Privatwirtschaft oder den benachbarten Bundesländern. Wenn Rheinland-Pfalz nicht mehr die besten Bewerberinnen und Bewerber anwerben kann und gleichzeitig immer mehr Stellen der Schuldenbremse geopfert werden, dann erfüllt uns das mit Sorge. Wir fordern deshalb eine Fachkräftestrategie für den öffentlichen Dienst als Weichenstellung zur Sicherung der Handlungsfähigkeit des Staates."

Eugen Roth betonte in seiner Rede, wie wichtig es ist, dass die Gewerkschaften sich an der Mitgestaltung des Digitali-sierungsprozesses beteiligen:

„Modern, zukunftsfähig und gerecht – das sind die Attribute, die ich mir für das Saarland wünsche. Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, müssen wir Gewerkschaften uns in diesen Prozess einmischen und ihn mitgestal-ten. Mir ist besonders wichtig, dass dies beteiligungsorientiert geschieht, denn nur gemeinsam mit den Arbeitnehmerin-nen und Arbeitnehmern kann der Digitalisierungsprozess erfolgreich gestaltet werden – sei es im öffentlichen Dienst oder in der Privatwirtschaft." Verantwortlich: E-Mail: Nils.Dettki@dgb.de DGB-Bezirk Rheinland-Pfalz / Saarland Telefon: 06131-281628 www.rheinland-pfalz-saarland.dgb.de

Hintergrundinformationen:

Dietmar Muscheid wurde im Jahr 2001 erstmals zum Bezirksvorsitzenden in Rheinland-Pfalz gewählt. Seit der Gründung des Bezirks Rheinland-Pfalz / Saarland stehen Dietmar Muscheid und Eugen Roth ihm gemeinsam vor. Die Bezirkskonfe-renz findet alle vier Jahre statt.

4. Ordentliche DGB Bezirkskonferenz

DGB Schulz

4. Ordentliche DGB Bezirkskonferenz

DGB Schulz


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Positionen des DGB zur Landtagswahl
Am 26. März 2017 findet die Wahl zum Saarländischen Landtag statt. Die Bürgerinnen und Bürger entscheiden über die Zielsetzung und die Personen, die in den nächsten Jahren stellvertretend für alle Wähelerinnen und Wähler die politischen Geschicke des Landes verantworten. Und weil der DGB als Interessensvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Politik zum Wohle der Mitglieder beeinflussen möchte, veröffentlichen wir hier zentrale Kernanforderungen an die künftige Regierung. weiterlesen …
Artikel
Politischer Frühschoppen
Einladung zum politischen Frühschoppen mit Peter Altmaier, Heiko Maas, Marilyn Heib und Markus Tressel in der Repräsentanz der RAG im Saarland, Duhamel weiterlesen …
Artikel
Internationaler Frauentag
Der Internationale Frauentag 2017 stand unter dem Motto " WIR VERÄNDERN" Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen an diesem Tag für ihre Rechte. Die Themen ändern sich doch das Ziel "Gleichberechtigung" bleibt gleich. weiterlesen …