Deutscher Gewerkschaftsbund

NEWS AUS RHEINLAND-PFALZ UND DEM SAARLAND

„Die dua­le Aus­bil­dung muss at­trak­ti­ver ge­stal­tet wer­den“

Fachkräfte fallen nicht vom Himmel. Um gut ausgebildete Mitarbeiter:innen zu bekommen, muss man diese auch ausbilden. Daher sind die Zahlen zum Ausbildungsmarkt in Rheinland-Pfalz und Saarland, die die Bundesagentur veröffentlicht hat, alarmierend: Die Kluft zwischen Ausbildungsstellen und Ausbildungsinteressierten wächst.

DGB/Colourbox.de
Be­zirks­vor­stand des DGB Rhein­lan­d-Pfalz / Saar­land ver­ab­schie­det Re­so­lu­ti­on

Der Bezirksvorstand des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland hat in seiner Sitzung am 20. Mai 2022 eine Resolution für ein leistungsgerechtes Zulagenwesen verabschiedet.

(Foto: Pixabay)
DGB gra­tu­liert Rhein­lan­d-Pfalz zum 75. Ju­bi­lä­um und prä­sen­tiert sich mit ei­ner Ge­werk­schafts­mei­le

Der DGB Rheinland-Pfalz / Saarland gratuliert Rheinland-Pfalz zum 75. Geburtstag. Das 75. Jubiläum wird im Bundesland gebührend gefeiert. Beim Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz vom 20. bis 22. Mai 2022 werden auch der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften mit Ständen auf einer „Gewerkschaftsmeile“ vertreten sein.

Foto: Pixabay
Wan­del der Ar­beits­welt kann nur mit Ge­werk­schaf­ten ge­stal­tet wer­den

Vor genau einem Jahr hat die Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz den Koalitionsvertrag unterschrieben. Susanne Wingertszahn, Vorsitzende des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, lobt die gute Zusammenarbeit mit der Landesregierung in vielen Bereichen – fordert aber mehr Tempo in der Umsetzung des Vertrags.

Pixabay.com
DGB Rhein­lan­d-Pfalz / Saar­land gra­tu­liert dem Ge­schäfts­füh­ren­den Bun­des­vor­stand zur Wahl

Der DGB Rheinland-Pfalz / Saarland gratuliert dem Geschäftsführenden Bundesvorstand zur Wahl. Neue Vorsitzende ist Yasmin Fahimi. Die stellvertretende Vorsitzende Elke Hannack sowie die Vorstandsmitglieder Anja Piel und Stefan Körzell wurden beim 22. Ordentlichen DGB-Bundeskongress in Berlin wiedergewählt.

Jörg Farys
DGB: Zu we­nig Men­schen mit Be­hin­de­run­gen in den Un­ter­neh­men in Rhein­lan­d-Pfalz

Anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai fordert Susanne Wingertszahn, Vorsitzende DGB Rheinland-Pfalz / Saarland am Donnerstag in Mainz dazu auf, mehr Menschen mit Behinderungen auszubilden und zu beschäftigen

Pixabay.com
12.000 Men­schen be­tei­li­gen sich am Tag der Ar­beit in Rhein­lan­d-Pfalz und dem Saar­land

An insgesamt 16 Veranstaltungen zum 1. Mai beteiligten sich in Rheinland-Pfalz und dem Saarland in diesem Jahr 12.000 Menschen. In den vergangenen beiden Jahren wurden die Veranstaltungen Corona-bedingt digital abgehalten.

DGB RLPS/Klaus Bolte
Mai-Ver­an­stal­tun­gen des DGB: „Ge­MAIn­sam Zu­kunft ge­stal­ten“

Endlich wieder hinaus zum 1. Mai: Nach zweimaliger Pandemie-bedingter Verlagerung in die digitale Welt strömten die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter in diesem Jahr wieder für Frieden, Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt auf die Straßen und Plätze.

DGB RLPS/Klaus Bolte
DGB-Mai­auf­ruf 2022: Ge­MAIn­sam Zu­kunft ge­stal­ten

Zwei Jahre in Folge hatte sich der Tag der Arbeit Pandemie-bedingt in die digitale Welt verlagert. 2022 geht der gewerkschaftliche 1. Mai endlich wieder auf die Straßen und Plätze: „GeMAInsam Zukunft gestalten“ lautet das Motto.

DGB
Bet­ti­na Al­tes­le­ben wird Staats­se­kre­tä­rin im Saar­land

In der heutigen Pressekonferenz hat die designierte Ministerpräsidentin des Saarlandes, Anke Rehlinger, die Mitglieder ihres Kabinetts vorgestellt. Im Zuge dessen wurde auch bekannt, dass Bettina Altesleben Staatssekretärin werden soll.

Pasquale d'Angiolillo

Nie wieder Krieg!

Win­gerts­zahn: „Un­se­re So­li­da­ri­tät gilt dem ukrai­ni­schen Vol­k“

Die Vorsitzende Susanne Wingertszahn und zahlreiche Vertreter des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland demonstrierten am Sonntag, den 13. März 2022, in Frankfurt am Main auf dem Opernplatz für den Frieden.

mehr Informationen

DGB RLPS
Nie wie­der Krieg!

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften verurteilen den russischen Einmarsch in der Ukraine auf das Schärfste. Russland bricht unverhohlen mit dem Völkerrecht und den Grundsätzen der UN-Charta.

mehr Informationen

pixabay.com
DGB ruft zu Spen­den für ukrai­ni­sche Ge­flüch­te­te auf

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften verurteilen den russischen Einmarsch in die Ukraine auf das Schärfste. Unter der Aggression von Präsident Putin haben Zivilbevölkerung, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber besonders Frauen und Kinder zu leiden.

mehr Informationen

DGB via Canva
Ge­flüch­te­te aus der Ukrai­ne in Deutsch­land

Nach dem neuesten Forschungsbericht des IAB sind die meisten Menschen, die aus der Ukraine fliehen, Frauen und Kinder. Laut IAB verfügen rund die Hälfte der ukrainischen Migrant*innen in Deutschland über eine abgeschlossene Hochschulausbildung und vergleichbare Abschlüsse, 14 Prozent über berufsbildende Abschlüsse und weitere 26 Prozent über eine höhere Schulbildung.

mehr Informationen

DGB/gajus/123rf.com

Weitere Informationen

News des DGB-Bundesvorstands

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4
Letzte Seite 

Logo DGB Jugend
DGB
Logo DGB Beamte
DGB
Logo DGB Frauen
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft