Deutscher Gewerkschaftsbund

Antikriegstag: Konzert mit dem palästinensisch-syrischen Pianisten Aeham Ahmad

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.

Konzert mit dem palästinensisch-syrischen Pianisten Aeham Ahmad zum Antikriegstag 2016: Musik aus europäischer und orientalischer Tradition. Aeham Ahmad gehört der palästinensischen Minderheit in Syrien an und lebte mit seiner Familie bis 2015 im Flüchtlingscamp Jarmuk, wo er durch öffentliche Auftritte als »Pianist in den Trümmern« bekannt wurde. Der Musiker spielte unter Lebensgefahr mit seinem Klavier auf einem Rollwagen in den Straßen Jarmuks. Im Frühjahr 2015 verbrannten Anhänger des sogenannten Islamischen Staats aufgrund des dort verhängten Musikverbotes sein Instrument. Aeham Ahmad flüchtete im August 2015 aus Syrien.
Am 01.09.2016, Julius-Lehlbach-Haus, 19:00 Uhr, Kaiserstraße 26 - 30, 55116 Mainz.


Nach oben