Deutscher Gewerkschaftsbund

26.02.2020

Internationaler Frauentag 8. März 2020

Filmveranstaltung "Keiner schiebt uns Weg!"

 

„Keiner schiebt uns weg““!“ ist eine Sozialkomödie, die durch das Schicksal der „Heinze-Frauen“ - den weiblichen Beschäftigten des ehemaligen Foto-Unternehmens Heinze - inspiriert wurde, die 1981 vor dem Bundesarbeitsgericht in Kassel die gleiche Bezahlung wie ihre männlichen Kollegen erstritten. Die Geschichte erzählt von Lilli, Gerda und Rosi, drei Mitarbeiterinnen des fiktiven Gelsenkirchener Foto-Konzerns Kunze, die sich mit Hilfe von Betriebsrat, Gewerkschaft und der Medien gegen die Chefetage und den Chauvinismus in den eigenen Reihen zur Wehr zu setzen versuchen. Durch Zufall entdecken sie, dass die weibliche Belegschaft deutlich schlechter entlohnt wird als ihre weniger erfahrenen männlichen Kollegen. Entschlossen beginnt das Trio den Kampf gegen die Chefetage, und zugleich gibt es auch privat für die drei Freundinnen allerhand zu meistern …

 

Hauptdarstellerinnen: Alwara Höfels, Imogen Kogge und Katharina Marie Schubert.

Der Spielfilm aus dem Jahr 2018 wurde für die ARD produziert, Dauer: 90 Minuten.

 

Der Eintritt ist frei. Eine verbindliche Anmeldung ist jedoch aus Platzgründen notwendig.

Tel.: 0681 / 40001-12 oder per eMail an: anmeldungensaar@dgb.de

 

 

Wann und Wo?

Sonntag, 08. März 2020 um 17:30 Uhr

Ort: Kino 8 ½, Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken

 

Veranstaltungsablauf:

17:30 Uhr - Sektempfang

18:00 Uhr - Gesprächsrunde zu aktuellen frauenpolitischen Themen

18:30 Uhr - Filmvorführung

 

Filmausschnitt

WDR / Thomas Kost


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten