Deutscher Gewerkschaftsbund

19.11.2020

SVOLT ansiedlung im Saarland

Die Ankündigung, wonach die erste SVOLT-Batteriefabrik außerhalb Chinas im Saarland entsteht, verbunden mit einer Investition von zwei Milliarden Euro und der Schaffung von 2.000 Arbeitsplätzen, bezeichnet der saarländische DGB-Chef Eugen Roth als „Meilenstein in der Industriegeschichte des Saarlandes“. Der stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende Rheinland-Pfalz/Saarland hält zudem den Zeitpunkt der Ansiedlung „für einen Glücksfall in schweren Zeiten für das Industrieland Saarland“. Die weltweite Automobilindustrie befinde sich in einem langfristigen Strukturwandel, der sowohl die Unternehmen als auch die Beschäftigten vor große Herausforderungen stelle. SVOLT könne ein wichtiger Impulsgeber sein, die saarländische Automobilindustrie zukunftsfähig zu halten und das Saarland im Bereich der E-Mobilität zu einem zukunftsfähigen Player im Wettbewerb der Automobil-Bundesländer werden zu lassen. Roth wörtlich: „Mir ist keine Industrie-Neuansiedlung der letzten 30 Jahre bekannt, die für das Saarland eine vergleichbare Strahlkraft gehabt hätte. Das ist Balsam auf die saarländische Industrieseele. Und es tut gut, in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wieder einmal einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft zu werfen. Besonders freut es mich, dass von Unternehmensseite das qualitativ hervorragende Fachkräfteangebot überzeugt zu haben scheint.“

 

Hintergrund:

SVOLT ging aus dem Bereich für Traktionsbatterien des chinesischen Autobauers Great Wall hervor und ist seit 2018 von diesem unabhängig. Das Unternehmen fertigt u.a. Lithiumionen-Batterien und Batteriesysteme für Elektroautos sowie Energiespeichersysteme. Nach Eigenangaben ist es SVOLT als erstem Hersteller weltweit gelungen, Batteriezellen mit großem Nickelanteil (Nickel-Rich) ohne Kobalt zu massentauglicher industrieller Serienreife zu bringen. Am 17. November 2020 gab das Unternehmen bekannt, dass die europäische Batterieproduktion im Saarland entstehen werde: In Überherrn auf der Industriefläche Linslerfeld sollen Batterien produziert werden, in Heusweiler soll ein großes Modulfertigungs- und Pack-Zentrum entstehen. Schon Mitte 2022 solle die saarländische Batterieproduktion anlaufen. Die Bauarbeiten sollen bereits im Frühjahr 2021 beginnen und Anfang 2023 abgeschlossen sein.


Nach oben

Logo DGB Jugend
DGB
Logo DGB Beamte
DGB
Logo DGB Frauen
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Was haben die Gewerkschaften je für uns getan?

Die Geschichte der Gewerkschaften

"Der Streik" Robert Koehler, Wikipedia