Deutscher Gewerkschaftsbund

07.03.2018

Internationaler Frauentag - 100 Jahre Frauenwahlrecht

 

100 Jahre Frauenwahlrecht, aber Gleichstellung der Geschlechter noch immer nicht vollzogen!

 

Anlässlich des Internationalen Frauentags feiert der DGB in diesem Jahr 100 Jahre Frauenwahlrecht und würdigt das Engagement

der Arbeitnehmerinnenbewegung für die politische Gleichstellung der Frauen.

 

„Im Jahr 2018 müssen wir feststellen, dass die tatsächliche Gleichstellung der Geschlechter noch immer nicht vollzogen ist. Auch

der Bundestag ist 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts wieder so männlich wie seit zwanzig Jahren nicht mehr. Nur

ein Drittel der Abgeordneten sind Frauen, die CSU besetzt ihre Ministerposten fast ausschließlich männlich. Und mit den

Rechtspopulisten sind auch eine frauenfeindliche Politik und ein rückständiges Familienbild in den Bundestag eingezogen.“,

stellt Dietmar Muscheid Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, fest.

 

Darum verteidigen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften, was unsere Vorkämpferinnen erreicht haben und treiben voran,

wofür sie den Grundstein legten: Das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in wirtschaftlicher Unabhängigkeit auch für Frauen!

 

Noch immer werden frauendominierte Berufe schlechter bezahlt, noch immer stehen Frauen vor ungelösten Arbeitszeitproblemen,

noch immer haben sie geringere Karrierechancen und deshalb beziehen sie auch eine kleinere Rente als Männer.

Wir erwarten von der neuen Bundregierung, dass sie diese Missstände behebt und alles daran setzt, die Arbeitszeitlücke, die

Entgeltlücke und die Rentenlücke zwischen Frauen und Männern endlich zu schließen.

 

Im Saarland feiern wir den Internationalen Frauentag in einer Gemeinschaftsveranstaltung von DGB, Arbeitskammer des Saarlandes, Landeshauptstadt Saarbrücken und dem Frauenrat Saarland:

Große Abendveranstaltung anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht:

"Gleichberechtigung... noch Luft nach oben!"

Donnerstag, 8. März, 19:00 Uhr

bél Etage, Spielbank Saarbrücken,

Deutschmühlental, 66117 Saarbrücken

 

Einlass ab 18:30 UHr, Eintritt frei

DGB


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten