Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB-RLP - 17.04.2015

Gehaltsunterschiede in der Beamtenbesoldung

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss auch für Landesbeamte gelten

Anderes Bundesland, andere Bezahlung – Zwischen den Ländern kann der Unterschied in der Besoldung von Beamtinnen und Beamten mehrere hundert Euro betragen. Das ergibt der aktuelle Besoldungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Der rheinland-pfälzische DGB-Vorsitzende Dietmar Muscheid mahnt deshalb:

„Gleiche Arbeit muss auch gleich bezahlt werden. Dieses Motto gilt auch für die Besoldung der Beamtinnen und Beamten in den Ländern. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat jetzt einen ersten, richtigen Schritt getan und will den Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder auf die Beamten übertragen. Durch die 1-Prozent-Runden der letzten Jahre sind die Beamtinnen und Beamten in Rheinland-Pfalz aber von der Lohnentwicklung in anderen Bundesländern abgehängt worden."

Die ungleiche Bezahlung stelle aber nicht nur ein Gerechtigkeitsproblem dar, so Muscheid weiter.

„Wenn das Rheinland-Pfalz als Arbeitgeber attraktiv bleiben will, muss die Lücke in der Besoldung geschlossen werden. Ich kann es dem Lehrer oder der Polizistin nicht verdenken, wenn sie in Rheinland-Pfalz wohnen und in Baden-Württemberg arbeiten. Wir bilden hier im Land junge Leute aus, die danach in anderen Bundesländern besser bezahlte Stellen antreten", sagt Dietmar Muscheid.

Abschließend appelliert der DGB-Landeschef:

„Die Spielräume in der Beamtenbesoldung dürfen von den Ländern nicht missbraucht werden, um Haushaltsdefizite auszubügeln. Die Schuldenbremse darf kein Argument sein, um Ungerechtigkeiten zu befördern."

In der Besoldungsgruppe A 13, der Einstiegsstufe für Gymnasiallehrer, verdienen Beamtinnen und Beamte in Rheinland-Pfalz jährlich 56.015 Euro, in Baden-Württemberg 58.926 Euro und in Hessen sogar 59.204 Euro. Ein Polizeikommissar mit A 9 verdient in Rheinland-Pfalz 37.249 Euro, in Baden-Württemberg 38.718 Euro (Quelle: DGB-Besoldungsreport 2015, abrufbar unter http://www.dgb.de/themen/++co++77b77c4c-e4c9-11e4-8cbf-52540023ef1a ).


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis