Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB-RLP - 28.03.2011

Landtagswahl Rheinland-Pfalz

Ein rotgrünes Regierungsbündnis sei die Chance, eine Energiepolitik umzusetzen die von den Menschen gewollt sei. Die Wählerinnen und Wähler hätten ein eindeutiges Votum für den Ausstieg aus der Atomenergie und den Ausbau erneuerbarer Energien gegeben, so der rheinland-pfälzische DGB Landesvorsitzende, Dietmar Muscheid, heute in Mainz.

Muscheid: „Wir brauchen eine energiepolitische Strategie, die zum Einen unsere Lebensgrundlagen nachhaltig schützt und zum Anderen die Anforderungen des industriepolitischen Standortes Rheinland-Pfalz miteinander verbindet. Ökonomie und Ökologie müssen kein Widerspruch sein.“

Muscheid appellierte an die Politik, die Koalitionsverhandlungen zügig aufzunehmen und zu führen. Dabei müssten auch die Interessen der Arbeitnehmer im Blick behalten werden.

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis