Deutscher Gewerkschaftsbund

24.01.2019

Stadt.Land.Fair! - Unsere Kampagne zur Kommunalwahl 2019

Wir freuen uns, dass Du auf unserer Seite zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gelandet bist!

Bei der Kommunalwahl geht es um was! Egal, ob bei der Wohnungssuche, dem Verkehr, der Bildung unserer Kinder und Jugendlichen, den Freizeitangeboten, der Geschwindigkeit, mit der wir im Netz surfen oder Fragen der Versogung und Sicherheit - in all diesen Bereichen sind es die Kommunen, die Verantwortung tragen und gestalten.

Aber weißt Du, was die Parteien Parteien bei Dir vor Ort planen und was ihnen wichtig ist? Genau das sollte doch die Grundlage Deiner Wahlentscheidung sein, oder? Genau mit diesen Informationen wollen wir Dich hier versorgen! Dazu haben wir den demokratischen Parteien eine Reihe von Fragen geschickt und und bis zum 1. März um Antworten gebeten - und zwar in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Rheinland-Pfalz und dem Saarland! Es wird dann noch ein paar Tage dauern, bis wir alle Antworten eingepfelgt haben - wir planen aber, dass Du noch im März hier aus erster Hand nachlesen kannst, wie die demokratischen Parteien die Politik bei dir vor Ort gestalten wollen!   

Was uns wichtig ist, das kannst du schon jetzt in unseren kommunalpolitischen Forderungen nachlesen:

Blauer Buntstift auf Wahlzettel neben Kreuz

Colourbox

Warum unsere Kampagne "Stadt.Land.Fair" heißt?

Die Situation in den städtischen und ländlichen Gebieten unseres Landes ist von erheblichen Unterschieden geprägt: Während der Wohnungsmarkt in den Zentren und deren Umland überlastet ist, stehen ländliche Regionen vor der Frage, wie eine flächendeckende Versorgung mit allem, was man zum Leben braucht, noch möglich ist. Während die Menschen in den ländlichen Regionen über einen Mangel an Mobilitätsangeboten klagen, leiden die Menschen in Städten unter dem Individualverkehr, der die Straßen verstopft. Kommunalpolitik muss hier die Zusammenhänge zwischen den scheinbar völlig gegensätzlichen Problemlagen sehen und gemeinsam Lösungen entwickeln, die den Bedürfnissen der Menschen in der Stadt und auf dem Land gleichermaßen gerecht werden. Bei allen Unterschieden zwischen einem Leben auf dem Land und in der Stadt, muss die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse gewahrt bleiben!

Etwas ausführlicher kannst Du es in diesem Flyer nachlesen: 

 

Ganz kurz und knackig findest Du unsere Forderungen zur Kommunalwahl auf der 10-Punkte-Karte:

 

10-Punkte-Karte

DGB RLP/S

10-Punkte-Karte

DGB RLP/S


Nach oben
DGB-RLP

DGB RLP/S

DGB - RLP

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Die Geschichte der Gewerkschaften

"Der Streik" Robert Koehler, Wikipedia

Was haben die Gewerkschaften je für uns getan?

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

TBS Rheinland-Pfalz
BEST Saarland
GUV Fakulta