Deutscher Gewerkschaftsbund

10.07.2018

Schönen Urlaub

DGB Jugend

Egal wo, Hauptsache erholung!

Durch den Einsatz vieler aktiver Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter ist es gelungen den Urlaubsanspruch wie er heute besteht zu erkämpfen. Grundlage ist auf der einen Seite der Mindesturlaub auf Bundes-Urlaubs-Gesetz (BUrlG) ebene und auf der anderen die Tarifverträge der einzelnen Branchen. "Mit Tarif ist besser", gilt auch beim Urlaub! So bietet das Urlaubsgesetz einen Mindestanspruch von vier Wochen, Tarifverträge bis zu sechs Wochen. Grundsätzlich ist der Urlaub zusammenhängend zu gewähren, damit auch der erwünschte Erholungseffekt eintritt.

Wir, das Team der DGB Region Saar wünschen allen einen erholsamen Urlaub und versprechen, uns auch nach dem Urlaub wieder mit vollem Einsatz um die Belange der Beschäftigten im Saarland zu kümmern.

 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten