Deutscher Gewerkschaftsbund

22.07.2016

Jahresbericht der Arbeitskammer

Laut Gesetz ist die Arbeitskammer verpflichtet, spätestens zum 30. Juni eines jeden Jahres der Landesregierung einen "Bericht zur wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und kulturellen Lage der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Saarland" vorzulegen. Mit ihrem Jahresbericht analysiert sie die aktuelle Situation und gibt Handlungsempfehlungen zur Gestaltung einer arbeitnehmerorientierten Politik.

Ausgewählte Analysen und die zentralen Forderungen der Arbeitskammer in den unterschiedlichen Politikfeldern sind den Pressemitteilungen der Arbeitskammer des Saarlandes zu entnehmen, die begleitend zum Bericht herausgegeben wurden:

www.arbeitskammer.de/pressedienste

Den Jahresbericht im Wortlaut können Sie hier nachlesen und herunterladen:

www.arbeitskammer.de/ak-jahresbericht2016


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Eckstein ist Trumpf" Erinnerung und Alltag, analog trifft digital
3. Nikolaus Warken "Eckstein" Gedenktag am 30. April Beginn 10:30Uhr im Rechtsschutzsaal Friedrichsthal, Bildstock, Hofstraße Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. weiterlesen …
Pressemeldung
Tägliche Postzustellung sichern und ausbeuterische Arbeitsbedingungen beenden
Anlässlich eines neuen Zustellungsmodells der Deutschen Post debattiert der Landtag heute eine mögliche Sicherung der täglichen Postzustellung in Rheinland-Pfalz. Dazu erklärt Dietmar Muscheid Zur Pressemeldung
Artikel
3. Arbeitsschutzkonferenz im Saarland
Gesund und sicher Arbeiten im Saarland - mit System zum Erfolg! Das Bündnis für Arbeits- und Gesundheitsschutz Saarland lädt sie recht herzlich zur 3. Arbeitsschutzkonferenz am 22. November in die Arbeitskammer des Saarlandes ein. weiterlesen …