Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB-RLP - 01.03.2017

Muscheid: Wir brauchen einen Aufbruch zu guter, sicherer Arbeit

„Der Arbeitsmarkt zeigt sich auf den ersten Blick stabil, aber das ist trügerisch" erklärt Dietmar Muscheid, Vorsitzender DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen. "Es gibt zwar mehr Arbeit, aber zu wenig unbefristete, gut bezahlte Arbeit. Die meisten Stellen wurden der Arbeitsagentur erneut in der Zeitarbeit gemeldet. Wir brauchen jetzt einen Aufbruch zur Förderung guter, sicherer Arbeitsverhältnisse.“

Laut Angaben der Arbeitsagentur meldeten sich im Februar in Rheinland-Pfalz 11.000 Frauen und Männer nach einer Erwerbstätigkeit arbeitslos. Das waren fast zwei Prozent mehr als vor einem Jahr. Die höchsten Zugänge kamen dabei auch hier aus einer vorherigen Beschäftigung in der Zeitarbeit.

Auch bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung hinkt Rheinland-Pfalz dem Bundestrend hinterher: Der aktuellste Datenstand weist zwar einen Zuwachs der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse um 1,8 Prozent über dem Vorjahresniveau aus, deutschlandweit lag die Beschäftigung aber 2,4 Prozent über dem Vorjahreswert.

„Die Rahmenbedingungen sind gut, aber Rheinland-Pfalz muss aufholen. Die Stärkung der unbefristeten, sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung muss ganz klar das Ziel sein“, so Muscheid weiter.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Aktion
Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
Helm, Handschuhe und Gehörschutz sind nach wie vor die klassischen Pflichtelemente des Arbeitsschutzes – vor allem für Mitarbeiter in der Produktion. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Arbeits- und Büroleben jedoch weiterentwickelt und stellt nun zusätzliche Anforderungen an Unternehmen: So müssen sie mittlerweile ihre Arbeitnehmer auch vor psychischen Belastungen, Erschöpfung oder gar Burnout schützen. Ein wichtiger Faktor ist dabei die Dauererreichbarkeit per Handy und E-Mail. Denn wer 24 Stunden sieben Tage die Woche in ständiger Alarmbereitschaft arbeitet, nicht mehr abschalten und kaum noch Informationen verarbeiten kann, ist schnell gestresst und überfordert. Der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April erinnert daran, wie wichtig Arbeitsschutz ist. weiterlesen …
Artikel
Jahresbericht der Arbeitskammer
Arbeiten im Saarland - Für eine aktive Industrie- und Dienstleistungspolitik! Das Schwerpunktthema des AK-Jahresberichts 2016, der am 22. Juni an die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer übergeben wurde, lautet: "Arbeiten im Saarland – Für eine aktive Industrie- und Dienstleistungspolitik!" Auf einer Pressekonferenz hat der Vorstandsvorsitzende der Arbeitskammer, Hans Peter Kurtz, den Bericht zuvor den Medien vorgestellt. weiterlesen …
Pressemeldung
Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit
Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit: Lohnlücke systematisch angehen! DGB Regionsgeschäftsführerin Bettina Altesleben unterstützt Forderung nach Lohngerechtigkeitsgesetz. Zur Pressemeldung