Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 036 - 23.08.2018
Ankündigung der Berufsschultour 2018

DGB-Jugend auf Berufsschultour – erstmals auch im Saarland

Ab dem 28. August 2018 steuert der rote DGB-Bus wieder zahlreiche berufsbildende Schulen an. Erstmals stehen neben rheinland-pfälzischen auch saarländische Berufsschulen auf dem Tourplan. Dietmar Muscheid, Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, macht die Wichtigkeit der Arbeit der DGB-Jugend deutlich:

 

„Mit dem Einstieg ins Berufsleben beginnen Auszubildende einen neuen Lebensabschnitt, der oftmals mit Unsicherheiten verbunden ist. Welche Rechte die Auszubildenden als Beschäftigte haben und wie sie mit konkreten Problemen in der Ausbildung umgehen können, sind Fragen, die junge Menschen in ihrer neuen Rolle beschäftigen. Diese Fragen im direkten Gespräch mit jungen engagierten Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern klären zu können, das ist das Erfolgsgeheimnis der Berufsschultour. An den rheinland-pfälzischen Berufsschulen ist sie seit Jahren fest etabliert. Dass der rote Bus nun auch das Saarland ansteuert, ist Beleg für den Erfolg der Berufsschultour.“

 

Leider zeigt der Ausbau der Berufsschultour aber auch, dass nach wie vor ein großer Bedarf an Beratung besteht: „Bei unseren Besuchen an den Schulen berichten uns Auszubildende jeglicher Branchen immer wieder von Mängeln in der Ausbildungsqualität. Seien es Überstunden, ausbildungsfremde Tätigkeiten, schlechte oder gar keine Betreuung durch Ausbilderinnen und Ausbilder. Wenn Auszubildende als billige Arbeitskräfte ausgenutzt werden, kommt es nicht selten zu Gesetzesverstößen. Umso wichtiger ist es, dass wir möglichst viele junge Menschen während unserer Tour über ihre Rechte informieren.“, so Muscheid weiter. Den Nachbesserungsbedarf in puncto Ausbildungsqualität bestätigt auch der DGB Ausbildungsreport jedes Jahr aufs Neue.

 

Im Rahmen der zweimal jährlich stattfindenden Berufsschultour besucht ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern Berufsschulen und informiert die Auszubildenden über ihre Rechte als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Rolle von Gewerkschaften, betrieblichen Interessenvertretungen und Tarifverträge. Bei jedem Besuch werden mit jeweils drei Ausbildungsklassen sechsstündige Projekttage durchgeführt. In den Pausen informieren die Gewerkschaften interessierte Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte auf dem Schulhof.

Sollten Sie eine Berichterstattung planen, wenden Sie sich bitte an Julia Range, die den Termin dann mit der jeweiligen Schule abstimmt.

 

Kontakt:

 

Julia Range, Jugendbildungsreferentin DGB Rheinland-Pfalz / Saarland
Julia.Range@dgb.de
0151-11870842

 

Dies sind die Termine der Berufsschultour:

28.08.2018      BBZ St. Ingbert

29.08.2018      BBS Vulkaneifel

30.08.2018      BBS Bad Neuenahr-Ahrweiler

03.09.2018      BBS Wirtschaft 2 Ludwigshafen

04.09.2018      BBS Lahnstein

05.09.2018      BBZ Neunkirchen

06.09.2018      BBZ St. Ingbert

07.09.2018      BBZ Merzig

10.09.2018      Ludwig-Erhard-Schule Neuwied

11.09.2018      BBS Kirn

12.09.2018      BBZ St. Ingbert

13.09.2018      BBS Wirtschaft Koblenz

17.09.2018      BBS Bingen

18.09.2018      BBS 3 Mainz

19.09.2018      Julius-Wegeler-Schule Koblenz

21.09.2018      BBS Wirtschaft Worms

24.09.2018      BBS Kusel

25.09.2018      BBZ Neunkirchen

26.09.2018      David-Röntgen-Schule Neuwied

27.09.2018      August-Horch-Schule Andernach

28.09.2018      BBS Wirtschaft Trier


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis